Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Aktuelles

Corona: Erhebliche Lockerungen ab 3. April

Der Baye­ri­sche Minis­ter­rat hat die auf Grund­la­ge des neu­en Bun­des­in­fek­ti­ons­schutz­ge­setz beschlos­sen, ab dem 3. April 2022 nur noch so genann­te Basis­schutz­maß­nah­men“ in bestimm­ten Berei­chen anzu­wen­den und von wei­ter­ge­hen­de Maß­nah­men (der so genann­ten Hot­spot­re­ge­lung) kei­nen Gebrauch zu machen, da die­se nach Über­zeu­gung Bay­erns nicht rechts­si­cher anwend­bar ist.

Es wird daher zum 3. April eine neue 16. Baye­ri­sche Infek­ti­ons­schutz-maß­nah­men­ver­ord­nung in Kraft tre­ten, die bis vor­erst 30. April gilt.

Fol­gen­de Basis­schutz­maß­nah­men” wer­den dar­in vorgeschrieben:

  • Mas­ken­pflicht (FFP2) nur noch in Ein­rich­tun­gen, die gefähr­de­te
    Per­so­nen­grup­pen betreu­en (wie Pfle­ge­hei­me und Kran­ken­häu­ser) und im ÖPNV
  • Regel­mä­ßi­ge Tes­tun­gen in Schulen
  • Test­pflicht für Besu­cher und Beschäf­tig­te in Ein­rich­tun­gen, die gefähr­de­te Per­so­nen­grup­pen betreuen
  • All­ge­mei­ne Hygie­ne­maß­nah­men (Abstand, Tra­gen medi­zi­ni­scher Mas­ken, all­ge­mei­ne Hygie­nekon­zep­te) wer­den emp­foh­len, sind aber freiwillig

Für Büche­rei­en gilt daher: Sowohl der regu­lä­re Aus­leih­be­trieb als auch Ver­an­stal­tun­gen oder Schul­be­su­che kön­nen ab dem 3. April ohne Auf­la­gen durch­ge­führt werden.

21. März 2022: Viele Kinder, viele Bücher

Buecherei aktuell 2022 04
Die Auswahl war groß: Die Neustifter Schüler haben sich in der Bücherei informiert

Buch­aus­stel­lung in Grund­schu­le Neu­stift begeis­tert die Klassen.

Neu­stift. Zum fünf­ten Mal in Fol­ge hat es in der Büche­rei Neu­stift in Zusam­men­ar­beit mit der Grund­schu­le eine Buch­aus­stel­lung gege­ben. Die Schul­kin­der konn­ten sich ein paar Tage die neu­en Bücher aus allen Berei­chen der Kin­der­li­te­ra­tur und eine Grund­aus­wahl an Tonies in aller Ruhe anschau­en. Auch Bil­der­bü­cher wie Die Krumpf­lin­ge, gute Nacht klei­ner Gaga!“ und Ben­no Biber — das gro­ße Müll-Auf­räum-Aben­teu­er“ sind jetzt ausleihbereit.

Vie­le Erst­le­se­bü­cher für die Klas­sen 1 bis 2 und span­nen­de Bücher für die Klas­sen 3 bis 4 wur­den ein­ge­kauft. Im Kin­der-Sach­buch­be­reich wur­de der Bestand um die neue Rei­he Expe­di­ti­on Natur Wild!“ erwei­tert. Da ste­hen ver­schie­de­ne Titel zur Aus­wahl wie über den Stein­kauz, die Wild­kat­ze oder die Fledermaus.

Bei den Schul­kin­dern kam die Akti­on sehr gut an. Sie haben sich auf die Bücher gestürzt und woll­ten sie am liebs­ten gleich mit nach Hau­se neh­men“, freu­en sich die Ver­an­stal­ter. Ame­lie aus der vier­ten Klas­se etwa fand: Alle Bücher waren toll“, David hat ein neu­es Lieb­lings­buch: Gui­ness World Records“. Das war das Bes­te vom Bes­ten, fand auch Sophie, tritt aber frei­wil­lig erst ein­mal zurück, denn: Auch bei vie­len ande­ren freue ich mich, sie zu lesen.“ Fran­zis­ka hat ein Fai­ble für die Bücher von Frau Honig, für Pfer­de­ge­schich­ten, Tier­bü­cher und Tonieboxfiguren.

Mir hat gefal­len, das vie­le Bücher da waren, die ich noch nicht gekannt habe“, mein­te Joseph. Und Ange­li­na-Celi­ne ergänzt: Das Olchi-Buch ist toll.“ Die ganz unter­schied­li­chen Arten von Büchern haben Fran­zis­ka begeis­tert. Ihre Lie­be zu Tier­bü­chern hat sich bei Fio­na bestä­tigt. Niklas hat nicht nur Gui­ness World Record“ gefal­len, son­dern auch, dass sich die Ver­ant­wort­li­chen so viel Mühe gege­ben haben.

Die Bücherprofis vom Sankt Michaelsbund

Ein Bei­trag für das Pas­sau­er Bistumsblatt

Lockerungen beschlossen

Auf­grund des rück­läu­fi­gen Infek­ti­ons­ge­sche­hens und der sta­bi­len Lage in den Kran­ken­häu­sern hat das Baye­ri­sche Kabi­nett in der Sit­zung vom 15. Febraur 2022 erheb­li­che Locke­run­gen der bis­her gel­ten­den Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men beschlos­sen. Die­se tre­ten zum Don­ners­tag, 17. Febru­ar, in Kraft und gel­ten bis vor­erst 19. März:

Prä­senz­be­trieb nach 3G

Beim Prä­senz­be­trieb wird wie­der auf die sog. 3G Regel umge­stellt. Zugang darf wie­der geimpf­ten, gene­se­nen und getes­te­ten Per­so­nen gewährt wer­den. Der jewei­li­ge Nach­weis ist vor Ein­tritt in die Büche­rei­räum­lich­kei­ten zu kontrollieren.

  • Als geimpft gel­ten Per­so­nen mit der nöti­gen Anzahl an Ein­zel­imp­fun­gen (momen­tan: 2), wobei die letz­te davon min­des­tens 14 Tage zurück lie­gen muss.
  • Als Test­nach­weis gel­ten PCR-Tests (48 h), zer­ti­fi­zier­te Anti­gen­tests (24 h) und unter Auf­sicht vor­ge­nom­me­ne Schnell­tests. Schü­ler gel­ten als ges­tes­tet. Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die im Rah­men der Schu­le regel­mä­ßig getes­tet wer­den, benö­ti­gen kei­nen zusätz­li­chen Testnachweis.
  • Als gene­sen gel­ten Per­so­nen, bei denen die Coro­na-Infek­ti­on mit einem PCR-Test fest­ge­stellt wur­de. Die­ses Test­ergeb­nis muss min­des­tens 28 Tage alt sein, darf aber nicht län­ger als drei Mona­te zurückliegen.


Mas­ken­pflicht

Im Innen­raum muss eine FFP2-Mas­ke getra­gen wer­den. Kin­der bis zum sechs­ten Geburts­tag sind von der Mas­ken­pflicht befreit. Kin­der und Jugend­li­che zwi­schen dem sechs­ten und 16. Geburts­tag müs­sen zumin­dest eine medi­zi­ni­sche Mas­ke tragen.

Min­der­jäh­ri­ge Schüler

Min­der­jäh­ri­ge Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die in der Schu­le regel­mä­ßig nega­tiv getes­tet wer­den, haben künf­tig gene­rell zu allen Berei­chen von 2G auch ohne Imp­fung Zugang.

Hot­spot-Lock­down

Die Rege­lun­gen zum regio­na­len Hot­spot-Lock­down wer­den aufgehoben.

Wieder geöffnet!

Die Büche­rei Neu­stift ist ab dem 13.12.2021 wie­der zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten geöff­net. Es gilt die aktu­el­le 2‑G-Rege­lung. Click & Collect wird auch angeboten.

Geschenkabonnement

Bücherei Gutschein 2021

Du kennst jeman­den, der ger­ne liest und noch kein Kun­de bei uns in der Büche­rei ist?

Ver­schen­ke doch ein Jah­res-Abo der Büche­rei Neu­stift zu einem beson­de­ren Anlass:

Geburts­tag, Mut­ter­tag, Vater­tag, Erst­kom­mu­ni­on, Fir­mung, Weih­nach­ten, Ein­schu­lung ect. oder ein­fach nur so, aus Freu­de am Lesen!

Gut­schein zum Down­load hier oder zum Aus­fül­len in der Bücherei.

08.03.2021 Bücherei-Öffnung ab 8. März

Im Frei­staat Bay­ern tritt mit Wir­kung vom 8. März und bis ein­schließ­lich 28. März die 12. Baye­ri­sche Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung in Kraft.

§ 22 der Ver­ord­nung befasst sich mit den Büche­rei­en: sie dür­fen ab dem 8. März wie­der öffnen!

Die Öff­nung ist dabei unab­hän­gig von der regio­na­len Inzi­denz, wie aus den §§ 12 Abs. 1 Satz 4 in Ver­bin­dung mit Satz 2 hervorgeht.

Die Büche­rei Neu­stift ist ab dem 8. März wie­der Mitt­wochs für die Leser:innen geöff­net.

In den Büche­rei­räu­men und im War­te­be­reich davor gilt für das Per­so­nal Mas­ken­pflichtund für die Besucher:innen und ihre Begleit­per­so­nen FFP2-Mas­ken­pflicht. Hin­ter Schutz­wän­den ent­fällt die Mas­ken­pflicht für das Per­so­nal. Für Kin­der zwi­schen dem 6. und 15. Lebens­jahr gilt nur die ein­fa­che Mas­ken­pflicht. Höchst­zahl der Besucher:innen: pro 10 m² eine Person.

04.02.2021 Neues Angebot in der Bücherei: NEWSLETTER

Anmel­dung zum News­let­ter der Büche­rei Neu­stift via E‑Mail:

buecherei-​neustift-​im-​wolfachtal@​gmx.​de

Ihr bekommt dann regel­mä­ßig Buch­tipps und Neu­ig­kei­ten mitgeteilt.

Online Ausleihe

Ab sofort kann die Büche­rei Neu­stift als selb­stän­di­ge Aus­leih­stel­le der Gemein­de­bü­che­rei Orten­burg die online-Aus­lei­he Leo-Sued zu den Orten­bur­ger Kon­di­tio­nen anbieten.

Das Anmel­de­for­mu­lar kann auf der neu­en Home­page der Büche­rei über den Pfarr­ver­band Orten­burg unter fol­gen­dem Link

https://​pfarr​ver​band​-orten​burg​.bis​tum​-pas​sau​.de/​b​u​e​c​h​e​r​e​i​-​n​e​u​s​t​i​f​t​/​k​o​n​t​a​k​t​-​o​e​f​f​n​u​n​g​s​z​eiten

per Down­load her­un­ter­ge­la­den wer­den. Dann bit­te aus­fül­len und per E‑Mail an die Büche­rei Neu­stift sen­den unter:

buecherei-​neustift-​im-​wolfachtal@​gmx.​de