icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Über uns

Buecherei kinderbereich neu
Buecherei ansicht

Jahresbericht 2020

Die Katho­li­sche öffent­li­che Büche­rei Neu­stift ist eine selb­stän­di­ge Zweig­stel­le der Gemein­de­bü­che­rei Orten­burg und wird von einem enga­gier­ten Team ehren­amt­li­cher Mit­ar­bei­ter geleitet.

Die Büche­rei in Zahlen:

Buecherei bestand 2020

Zum Jah­res­en­de 2020 konn­te die Büche­rei einen Gesamt­be­stand von 4.759 Medi­en ver­zeich­nen, dar­un­ter 297 Neu­an­schaf­fun­gen. Den größ­ten Anteil neh­men die Kin­der- und Kin­der­sach­bü­cher mit 2.077 Büchern ein, gefolgt von Roma­nen incl. Jugend­bü­chern (1.148) und Sach­bü­chern (686) für Erwach­se­ne. Dazu kom­men 9 aktu­el­le Zeit­schrif­ten-Abon­ne­ments, 298 Musik-CDs und Kin­der-Hör­spiel-CDs, sowie 288 DVDs im Kin­der- und Jugend­be­reich und eine Bay­ern-DVD-Spar­te. Außer­dem ste­hen 109 Gesell­schafts- und Brett­spie­le zur Ver­fü­gung. Die belieb­tes­ten Medi­en der ins­ge­samt 6.210 Ent­lei­hun­gen im Jahr 2020 waren bei den Kin­dern die magi­sche Baum­haus­rei­he, davon auch die Juni­or-Aus­ga­be, Tiptoi Bücher, Gregs Tage­bü­cher, Dino­sau­ri­er, Con­ni und die Rei­he um Spi­der­man und Bat­man, Mey­ers klei­ne Kin­der­bi­blio­thek, die Wie­so-Wes­halb- Warum“-Reihe von Ravens­bur­ger für die Klei­nen. Bei den Erwach­se­nen waren Regio­nal­kri­mis, Rei­se­füh­rer, Koch- und Gar­ten­bü­cher sowie die Zeit­schrif­ten sehr beliebt. Die Buch­rei­he Die sie­ben Schwes­tern“ von Luc­in­da Riley wur­de eben­falls sehr gut ausgeliehen.

Im Jahr 2020 gab es 135 akti­ve Aus­lei­her, dar­un­ter 86 Aus­lei­her bis 12 Jah­re und 20 Neu­an­mel­dun­gen. Die Büche­rei wur­de von 1.848 Besu­chern rege in Anspruch genommen.

Neu­an­schaf­fun­gen:

Für die Klein­kin­der ab 2 Jah­ren wur­de der Buch­be­stand um neue Papp-Bil­der­bü­cher und Wim­mel­bü­cher ergänzt. Auch Bil­der­bü­cher wie zum Bei­spiel Das NEIN­horn“ und Prin­zes­sin Pop­pel­kopf“ sind jetzt aus­leih­be­reit. Erst­le­se­bü­cher für die Klas­sen 1 — 2 und span­nen­de Bücher für die Klas­sen 3 — 4 wur­den ein­ge­kauft. Da die Olchies“ heu­er 30 Jah­re alt gewor­den sind, ste­hen nun wei­te­re Bücher der belieb­ten Rei­he, wie zum Bei­spiel Die Olchis im Land der Rit­ter“ für die jun­gen Leser und Lese­rin­nen bereit. Für Gru­sel­fans gibt es neu die Rei­he über das Vam­pirmäd­chen Mor­ti­na“. Für die aben­teu­er­lus­ti­gen Lese­kin­der wird die Buch­rei­he Das magi­sche Baum­haus Juni­or“ von Mary Pope Osbor­ne lau­fend ergänzt. Auch im Kin­der-Sach­buch­be­reich wur­de der Bestand erwei­tert, zum Bei­spiel mit So lebt der Wolf“ und So lebt das Eichhörnchen“.

Für die Erwach­se­nen wur­den vie­le neue Bücher aus sämt­li­chen Berei­chen ein­ge­kauft. Außer­dem wur­de die DVD-Bay­ern-Ecke ergänzt.

Akti­vi­tä­ten:

Über das Jahr ver­teilt wer­den in der Büche­rei Aus­stel­lun­gen zu ver­schie­de­nen The­men ange­bo­ten. Wegen Coro­na fie­len die regel­mä­ßi­gen Ver­an­stal­tun­gen der Büche­rei aus: Vor­le­se­wett­be­werb und die Buch­aus­stel­lung in der Grund­schu­le Neustift.

Im Janu­ar wur­de den Jung­leh­rern unter der Lei­tung von Semi­nar­rek­to­rin Andrea Bach­mey­er die Büche­rei gezeigt. Die Jung­leh­rer wur­den infor­miert Wieso/​Weshalb/​Warum“ wie und was in der Büche­rei abläuft. Sie zeig­ten gro­ßes Inter­es­se und beka­men am Schluss von der Büche­rei­lei­tung den Tipp: egal, in wel­chem Ort sie ein­mal ihren Beruf aus­üben dür­fen, stets mit der ört­li­chen Büche­rei zusam­men zu arbeiten.

Seit Febru­ar ist die Büche­rei auf der Home­page des Pfarr­ver­ban­des Orten­burg unter https://​pfarr​ver​band​-orten​burg​.bis​tum​-pas​sau​.de/​b​u​e​c​h​e​r​e​i​-​n​e​u​stift vertreten.

Es gibt die Rubri­ken: Kon­takt und Öff­nungs­zei­ten, Aktu­el­les, Büche­rei­sie­gel, Buch­tipps & Neu­es und Über uns“. Es wer­den regel­mä­ßig neue Buch­tipps und die momen­ta­nen Coro­na-Öff­nungs­zei­ten ein­ge­stellt. Die Buch­tipps wur­den in den letz­ten rund 30 Jah­ren – bis auf ein paar Jah­re Unter­bre­chung – regel­mä­ßig im Pfarr­brief der Pfar­rei Neu­stift vorgestellt.

Des­we­gen war das Büche­rei­team dank­bar für die Mög­lich­keit, die­se in Zukunft auf der Home­page des Pfarr­ver­ban­des wie­der ver­öf­fent­li­chen zu dürfen.

Mit dem Down­load-Ser­vice der Onlei­he LEO-SUED bie­tet die Katho­li­sche öffent­li­che Büche­rei Neu­stift ihren Lese­rin­nen und Lesern zusätz­lich zum Ange­bot vor Ort seit Mai die zeit- und orts­un­ab­hän­gi­ge Nut­zung zahl­rei­cher digi­ta­ler Medi­en (eBooks, eAu­di­os, eMa­ga­zi­ne, ePa­pers und eLear­ning) an.

Dank der Unter­stüt­zung durch den Markt Orten­burg wur­de das Mobi­li­ar um ein neu­es Regel, zwei Über­bau­ten für Bil­der­buch­trö­ge und einen Hygie­neschutz für den Schreib­tisch ergänzt.

Eine gro­ße Ehrung gab es für die katho­li­sche öffent­li­che Büche­rei Neu­stift: sie hat das sil­ber­ne Büche­rei­sie­gel des Sankt Micha­els­bunds für das Jahr 2020/21 erhal­ten. Der Preis wird seit 2018 alle zwei Jah­re ver­lie­hen. Bei einer klei­nen Fei­er­stun­de in der Orten­bur­ger Gemein­de­bü­che­rei über­gab Diö­ze­san­bi­blio­the­ka­rin Hil­de­gard Franz an das Team der Büche­rei die Urkun­de. Büche­rei­en erfül­len einen wich­ti­gen Zweck in der Gemein­de, sind sie doch ein nicht kom­mer­zi­el­ler Treff­punkt, quer durch alle Alters­schich­ten, zeig­ten sich alle Betei­lig­ten einig.

Im neu­en Schul­jahr kamen die Grund­schul­kin­der mit Begeis­te­rung wie­der in ihre Büche­rei“. Es war eine gro­ße Freu­de von Sei­ten der Kin­der und ihrer Leh­rer sowie dem Büche­rei-Team, sich nach den Coro­na-Pau­sen“ wie­der­zu­se­hen. Die Erst­kläss­ler beka­men eine Büche­rei­füh­rung und ein klei­nes Geschenk. Ihnen wur­de erklärt, wie die Aus­lei­he und die­Rück­ga­be funk­tio­nie­ren. Zusam­men mit der Grund­schu­le Neu­stift wird das Lese­pro­jekt Anto­lin durchgeführt.

Ein Mit­ar­bei­ter muss­te aus beruf­li­chen Grün­den das Büche­rei-Team ver­las­sen. Dafür kamen im Herbst zwei neue, jun­ge Mit­ar­bei­ter dazu.

Ein Besuch in der Büche­rei lohnt sich für ALLE!

Ange­li­ka Schießl
(ehren­amt­li­che Büche­rei­lei­tung)
und das Büchereiteam

Team

  • Bern­kopf, Elke
  • Schießl, Ange­li­ka
  • v. d. Land­wehr, Heidrun
  • Utten­dor­fer, Karola
  • Weweck, Chris­ta
  • Zür­cher-Seitz, Andrea
  • Brun­ner, Anna
  • Hel­ling, Joshua

Träger und Landesverband

Trä­ger:

Lan­des­ver­band:

Sankt Micha­els­bund, Lan­des­ver­band Bay­ern e. V., Mün­chen
https://​www​.st-micha​els​bund​.de

Die Kath. öffent­li­che Büche­rei Neu­stift gehört seit der Grün­dung 1948 dem Sankt Micha­els­bund, Lan­des­ver­band für Büche­rei­ar­beit, an.