Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

Kraft der Taufe! - Sonntagspredigt

Redaktion am 09.04.2021

210411 Predigt Haslberger title3 Foto: Hintermayr Stefanie / pbp

Als Getaufte sind wir Christus zugehörig, untrennbar mit ihm verbunden. Am sog. Weißen Sonntag, heuer am 11. April, denken wir in besonderer Weise an diesen Lebensbund, der Kraft schenken und so heilsam sein kann. Nicht selten wird an diesem Festtag zugleich Erstkommunion gefeiert. Anton Haslberger, Pfarrer im Pfarrverband Ortenburg, erklärt die Bedeutung des Weißen Sonntags genauer in seiner Predigt.

In der Kir­che hat der Wei­ße Sonn­tag sei­nen Namen von der Tra­di­ti­on, dass die, die an Ostern getauft wur­den, ihre Tauf­klei­der eine Woche lang tru­gen und die­se am Oktav-Tag wie­der ableg­ten. In den aus­deu­ten­den Riten der Tau­fe heißt es zum Tauf­kleid: In dei­ner Tau­fe hast Du — wie die Hei­li­ge Schrift sagt — Chris­tus ange­zo­gen. Das wei­ße Gewand sei euch ein Zei­chen für die­se Wür­de. Bewah­re sie, dei­ne Wür­de, für das ewi­ge Leben.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Hier finden Sie den ganzen Artikel: